Welcome!

The kernel problem with recent updates has been solved. Find the solution here

Important information
-- Required MX 15/16 Repository Changes
-- Information on torrent hosting changes
-- Information on MX15/16 GPG Keys
-- Spectre and Meltdown vulnerabilities

News
-- Introducing our new Website
-- MX Linux on social media: here

Current releases
-- MX-18.3 Point Release release info here
-- Migration Information to MX-18 here
-- antiX-17.4.1 release info here

New users
-- Please read this first, and don't forget to add system and hardware information to posts!
-- Here are the Forum Rules

MX Updater Automatische Aktualisierung

Post Reply
User avatar
Bratwurst29
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 2
Joined: Wed Jun 12, 2019 3:26 am

MX Updater Automatische Aktualisierung

#1

Post by Bratwurst29 » Wed Jun 12, 2019 10:45 am

Hallo,

eine kurze Frage zum MX Updater:
In den Einstellungen gibt es ganz unten den Punkt 'Automatische Aktualisierung (es werden weder neue Pakete hinzugfügt noch installierte Pakete entfernt).

Was hat es damit auf sich?
Bezieht sich das nur auf die Aktualisierung der lokalen Paketliste?
Oder geht es da um die tatsächliche Installation von Paketen?

Ich möchte unbedingt verhindern, das irgendetwas (automatisch) installiert wird , was ich nicht vorher gesehen habe! Wie kann ich das sicherstellen?

User avatar
fehlix
Forum Veteran
Forum Veteran
Posts: 4621
Joined: Wed Apr 11, 2018 5:09 pm

Re: MX Updater Automatische Aktualisierung

#2

Post by fehlix » Wed Jun 12, 2019 1:42 pm

Bratwurst29 wrote:
Wed Jun 12, 2019 10:45 am
In den Einstellungen gibt es ganz unten den Punkt 'Automatische Aktualisierung (es werden weder neue Pakete hinzugfügt noch installierte Pakete entfernt).

Was hat es damit auf sich?
Bezieht sich das nur auf die Aktualisierung der lokalen Paketliste?
Oder geht es da um die tatsächliche Installation von Paketen?

Ich möchte unbedingt verhindern, das irgendetwas (automatisch) installiert wird , was ich nicht vorher gesehen habe! Wie kann ich das sicherstellen?
Entspricht den drei Stufen von apt-get:
update
-> Paket-Index Listen erneuern
upgrade
-> nur installierte Pakete erneuern ( => automatische Aktualisierung)
dist-upgrade (= full-upgrade)
-> alles was geht erneuern
man apt-get wrote:APT-GET(8)

NAME
apt-get - APT-Werkzeug für den Umgang mit Paketen --
Befehlszeilenschnittstelle

BESCHREIBUNG
apt-get ist ein Befehlszeilenwerkzeug zur Handhabung von Paketen und könnte
als »Backend« anderer Werkzeugen betrachtet werden, die die APT-Bibliothek
benutzen. Es existieren mehrere Oberflächenschnittstellen, wie aptitude(8),
synaptic(8) und wajig(1).

Sofern nicht die -h-, oder --help-Option angegeben ist, muss einer der unten
aufgeführten Befehle vorkommen.

update
update wird benutzt, um die Paketindexdatei wieder mit ihren Quellen zu
synchronisieren. Die Indexe verfügbarer Pakete werden von den in
/etc/apt/sources.list angegebenen Orten geladen. Wenn Sie zum Beispiel ein
Debian-Archiv benutzen, erneuert dieser Befehl die Packages.gz-Dateien und
wertet sie aus, so dass Informationen über neue und aktualisierte Pakete
verfügbar sind. Ein update sollte immer vor einem upgrade oder
dist-upgrade ausgeführt werden. Bitte seien Sie sich bewusst, dass die
Gesamtfortschrittsanzeige nicht richtig sein wird, da die Größe der Pakete
nicht im voraus bekannt ist.

upgrade
upgrade wird benutzt, um die neusten Versionen aller aktuell auf dem
System installierten Pakete aus den in /etc/apt/sources.list aufgezählten
Quellen zu installieren. Aktuell installierte Pakete mit verfügbaren neuen
Versionen werden heruntergeladen und das Upgrade durchgeführt. Unter
keinen Umständen werden derzeit installierte Pakete entfernt oder nicht
installierte Pakete heruntergeladen und installiert. Neue Versionen von
aktuell installierten Paketen von denen kein Upgrade durchgeführt werden
kann, ohne den Installationsstatus eines anderen Paketes zu ändern, werden
in ihrer aktuellen Version bleiben. Zuerst muss ein update durchgeführt
werden, so dass apt-get die neuen Versionen der verfügbaren Pakete kennt.

dist-upgrade
dist-upgrade führt zusätzlich zu der Funktion von upgrade intelligente
Handhabung von Abhängigkeitsänderungen mit neuen Versionen von Paketen
durch. apt-get hat ein »intelligentes« Konfliktauflösungssystem und es
wird versuchen, Upgrades der wichtigsten Pakete, wenn nötig zu Lasten der
weniger wichtigen, zu machen. So könnte der dist-upgrade-Befehl einige
Pakete entfernen. Die /etc/apt/sources.list-Datei enthält eine Liste mit
Orten, von denen gewünschte Paketdateien abgerufen werden. Siehe auch
apt_preferences(5) für einen Mechanismus zum überschreiben der allgemeinen
Einstellungen für einzelne Pakete.
:puppy:
Gigabyte Z77M-D3H, Intel Xeon E3-1240 V2 (Quad core), 32GB RAM,
GeForce GTX 770, Samsung SSD 850 EVO 500GB, Seagate Barracuda 4TB

peter_li
Forum Regular
Forum Regular
Posts: 103
Joined: Sun Apr 28, 2019 3:57 am

Re: MX Updater Automatische Aktualisierung

#3

Post by peter_li » Sun Jun 16, 2019 3:58 am

Als Referenz sollte die Seite im Wiki dienen, denke ich.

Da steht:
- Full upgrade(Vollständige Aktualisierung) entspricht apt-get dist-upgrade
- basic upgrade(Aktualisierung der Kernbestandteile) entspricht apt-get upgrade
den Punkt 'Automatische Aktualisierung (es werden weder neue Pakete hinzugfügt noch installierte Pakete entfernt)
Der Punkt ist dort bisher nicht erklärt und bei mir ausgeschaltet.

Er hat dort auch wohl keine grosse Bedeutung, weil apt-notifier(MX Updater) sowieso als cronjob eingerichtet ist.

Du kannst im MX Updater einstellen, dass die Updates über Synaptic installiert werden sollen und der cronjob lässt sich in der Häufigkeit verändern oder ganz ausschalten.
MX-18.3 kernel: 4.19.0-5-amd64
AMD Ryzen 3
8 GB RAM

Post Reply

Return to “Deutsches Forum”