Welcome!
Important information
-- Spectre and Meltdown vulnerabilities

News
-- MX Linux on social media: here
-- Mepis support still here

Current releases
-- MX-18 Final release info here
-- Migration Information to MX-18 here
-- antiX-17.3 release info here

New users
-- Please read this first, and don't forget to add system and hardware information to posts!
-- Here are the Forum Rules

Leider bin ich wieder von MX Linux weg

User avatar
dphn
Forum Regular
Forum Regular
Posts: 111
Joined: Sun Nov 25, 2018 7:26 am

Re: Leider bin ich wieder von MX Linux weg

#11

Post by dphn » Sat Dec 29, 2018 11:57 am

Hi Andy,
möchte an dieser Stelle meine Vorposter mal kräftig unterstützen.

Das Fachwissen, was hier zu lesen ist, ist einzigartig. So, wie auch die Distribution.

Die Basis ist Debian. Das ist mitunter etwas schwieriger zu händeln, wie Ubuntu, erlaubt andererseits aber auch individuellere Konfigurationen. Der Softwarefundus ist dank MX Repos schier unendlich.

So wie hier auf Wünsche der User eingegangen und geholfen wird, hab ich noch nirgendwo anders gesehen. Ein dickes Dankeschön dafür von meiner Seite.
for those with an eye for the finer details...

User avatar
Jerry3904
Forum Veteran
Forum Veteran
Posts: 23452
Joined: Wed Jul 19, 2006 6:13 am

Re: Leider bin ich wieder von MX Linux weg

#12

Post by Jerry3904 » Sat Dec 29, 2018 12:03 pm

+1
Production: 4.15.0-1-amd64, MX-17.1, AMD FX-4130 Quad-Core, GeForce GT 630/PCIe/SSE2, 8 GB, SSD 120 GB, Data 1TB
Testing: AAO 722: 4.15.0-1-386. MX-17.1, AMD C-60 APU, 4 GB
Personal: XPS 13, 4.18.0-19.3-liquorix, 4 GB

Kulmbacher
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 92
Joined: Fri Apr 27, 2018 2:47 pm

Re: Leider bin ich wieder von MX Linux weg

#13

Post by Kulmbacher » Sat Dec 29, 2018 12:43 pm

Eadwine Rose wrote:
Sat Dec 29, 2018 11:05 am
Und vor allem wenn man bedenkt, dass die Leute, die der deutschen Sprache helfen, nicht einmal mächtig sind, sondern mit einer Übersetzungsmaschine tun, was sie können :)
der deutschen Sprache mächtig, kann ich Dir leider nicht helfen ;-)

Nutze MX seit März 2018 ausschließlich (auch beruflich), und hatte sehr wenig Linux Erfahrung. Es läuft, bis auf kleine Stolperer die pompt erledigt waren.

Also Sekt kalt stellen, ballern, und 2019 neu rangehen ;-)
Guten Rutsch!
they called him, the fish!

User avatar
Eadwine Rose
Forum Veteran
Forum Veteran
Posts: 6812
Joined: Wed Jul 12, 2006 2:10 am

Re: Leider bin ich wieder von MX Linux weg

#14

Post by Eadwine Rose » Sat Dec 29, 2018 1:01 pm

Kulmbacher wrote:
Sat Dec 29, 2018 12:43 pm
Also Sekt kalt stellen, ballern, und 2019 neu rangehen ;-)
Guten Rutsch!
Hahaha!!! :number1:
MX-18_x64 20-12-2018 * 4.19.0-1-amd64 ext4 Xfce 4.12.3 * AMD Asus M4A785TD-V EVO AM3 * ASUS GF GT640-1GD5-L NVIDIA 390.87 * AMD Proc. Athl II X4 635, sAM3 * HDA ATI SB VT1708S An * 2x4Gb DDR3 1600 Kingston * 22" Samsung SyncMaster P2250 * HP Envy5030

User avatar
Bub
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 11
Joined: Mon Dec 24, 2018 7:42 am

Re: Leider bin ich wieder von MX Linux weg

#15

Post by Bub » Sat Dec 29, 2018 2:07 pm

Kulmbacher wrote:
Sat Dec 29, 2018 12:43 pm
Eadwine Rose wrote:
Sat Dec 29, 2018 11:05 am
Und vor allem wenn man bedenkt, dass die Leute, die der deutschen Sprache helfen, nicht einmal mächtig sind, sondern mit einer Übersetzungsmaschine tun, was sie können :)
der deutschen Sprache mächtig, kann ich Dir leider nicht helfen ;-)

Nutze MX seit März 2018 ausschließlich (auch beruflich), und hatte sehr wenig Linux Erfahrung. Es läuft, bis auf kleine Stolperer die pompt erledigt waren.

Also Sekt kalt stellen, ballern, und 2019 neu rangehen ;-)
Guten Rutsch!
:clap: :clap: :clap:
Laptop LENOVO ThinkPad Edge E535
AMD A8-4500M APU with Radeon HD Graphics
Linux Mint 19.1 Cinnamon

Post Reply

Return to “Deutsches Forum”