Welcome!

Please read this important information about Spectre and Meltdown vulnerabilities.
Please read this important information about MX sources lists.
News
  • MX Linux on social media: here
  • Mepis support still here
Current releases
  • MX-17 Final release info here
  • MX-16.1 release info here
  • antiX-17 release info here
    New users
    • Please read this first, and don't forget to add system and hardware information to posts!
    • Read Forum Rules

MX Deutschland, Österreich, Schweiz (German language thread, sry)

Message
Author
user755
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 59
Joined: Sat Nov 05, 2016 8:14 am

MX Deutschland, Österreich, Schweiz (German language thread, sry)

#1 Postby user755 » Mon Nov 07, 2016 8:37 pm

Denke mal, MX läuft ganz gut so :cool:
Last edited by user755 on Wed Nov 09, 2016 4:44 am, edited 1 time in total.

User avatar
Jerry3904
Forum Veteran
Forum Veteran
Posts: 20689
Joined: Wed Jul 19, 2006 6:13 am

Re: MX Deutschland, Österreich, Schweiz

#2 Postby Jerry3904 » Mon Nov 07, 2016 9:02 pm

Und wie geht das weiter? Wie könnte man das fördern?
Production: 4.13.0-1-amd64, MX-17, AMD FX-4130 Quad-Core, GeForce GT 630/PCIe/SSE2, 8 GB, Kingston SSD 120 GB and WesternDigital 1TB
Testing: AAO 722: 4.13.0-1-386. MX-17, AMD C-60 APU, 4 GB

user755
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 59
Joined: Sat Nov 05, 2016 8:14 am

traymenu

#3 Postby user755 » Tue Nov 08, 2016 3:24 am

Also ;) die beste Förderung wäre wohl, das "traymenu" (siehe mein anderer post viewtopic.php?p=396865#p396865 ) in MX-16 standardmäßig aufzunehmen.

Denn oftmals installiert man ein Paket, und es gibt keinen Menüeintrag dafür. Das ist total enervierend. ;)

user755
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 59
Joined: Sat Nov 05, 2016 8:14 am

Deutschland, Österreich, Schweiz

#4 Postby user755 » Wed Nov 09, 2016 4:35 am

MX erlaubt immerhin im boot screen QWERTZ einzustellen - aber reicht das für Österreich und auch Schweiz ?

Da gibt es sicher Sonderbelegungen , und der kernel - aktiv in der initrd Phase, gerade bei Paßwort Änderung - ist NICHT auf de_DE eingestellt trotz der F3 Vorwahl ... :bawling:

user755
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 59
Joined: Sat Nov 05, 2016 8:14 am

middle weight

#5 Postby user755 » Wed Nov 09, 2016 4:40 am

distro watch deklariert MX als "middleweight". :alien:

stimmt das ? :cat: auf subnotebooks ist LUBUNTU viel "leaner" und MX ist echt langsam (1 Giga Hertz 32-bit subnotebook von 2013) :bagoverhead:

user755
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 59
Joined: Sat Nov 05, 2016 8:14 am

German language thread, sry

#6 Postby user755 » Wed Nov 09, 2016 4:54 am

möchte nicht wegen Eigenwerbung negativ auffallen, aber... auf 'nem slow-book habe ich TRAYMENU installiert und ist sehr hilfreich, weil schon XFCE das slowbook fast an die Grenze bringt.

Allein der Aufruf des Hauptmenüs dauert gefühlt 2 Sekunden. Benutze "openchrome" was zugegebenerweise nicht wirklich so gut unterstützt ist wie NVIDIA.

werde mal kucken warum LUBUNTU so flüssig läuft und MX so zäh... :confused:

re-edit: irgendwas ist faul. Lubuntu kommt mit meinem slowbook besser klar als MX. hm.

User avatar
v3g4n
Forum Guide
Forum Guide
Posts: 1779
Joined: Sat Jan 16, 2016 8:20 pm

Re: MX Deutschland, Österreich, Schweiz (German language thread, sry)

#7 Postby v3g4n » Wed Nov 09, 2016 10:47 am

Was genau ist der Punkt dieses Threads? Nur ein Gespräch mit sich selbst, wie Lubuntu funktioniert besser auf Ihrem Netbook?

User avatar
Jerry3904
Forum Veteran
Forum Veteran
Posts: 20689
Joined: Wed Jul 19, 2006 6:13 am

Re: middle weight

#8 Postby Jerry3904 » Wed Nov 09, 2016 10:52 am

user755 wrote:distro watch deklariert MX als "middleweight". :alien:

stimmt das ? :cat: auf subnotebooks ist LUBUNTU viel "leaner" und MX ist echt langsam (1 Giga Hertz 32-bit subnotebook von 2013) :bagoverhead:
On the Home page there is a link to the documentation behind this statement. And MX Linux does not aim to be "lean" -- that is the goal of antiX.
Production: 4.13.0-1-amd64, MX-17, AMD FX-4130 Quad-Core, GeForce GT 630/PCIe/SSE2, 8 GB, Kingston SSD 120 GB and WesternDigital 1TB
Testing: AAO 722: 4.13.0-1-386. MX-17, AMD C-60 APU, 4 GB

user755
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 59
Joined: Sat Nov 05, 2016 8:14 am

German language thread

#9 Postby user755 » Wed Nov 09, 2016 11:49 am

v3g4n wrote:Was genau ist der Punkt dieses Threads? Nur ein Gespräch mit sich selbst, wie Lubuntu funktioniert besser auf Ihrem Netbook?


I used to call it "netbook" - for the moment it is more appropiately called "slowbook". Well, I will have to install antiX on it to see some real unleashing of 1-GHz-32-bit-power. :anispider2:

Jetzt müssen die alten 32-bitter wieder mal ran an die Front!

User avatar
el.Barto
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 27
Joined: Tue Aug 23, 2016 12:14 pm

Re: MX Deutschland, Österreich, Schweiz (German language thread, sry)

#10 Postby el.Barto » Sun Nov 20, 2016 9:03 am

So ganz kann ich diesem Thread nicht folgen. Aber ich wollte mal sagen dass ich auch aus Deutschland stamme.

Gruß

Matthias


Return to “Other Languages”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests