Welcome!
Important information
-- Spectre and Meltdown vulnerabilities
-- Change in MX sources

News
-- MX Linux on social media: here
-- Mepis support still here

Current releases
-- MX-17.1 Final release info here
-- antiX-17 release info here

New users
-- Please read this first, and don't forget to add system and hardware information to posts!
-- Here are the Forum Rules

MX Deutschland, Österreich, Schweiz (German language thread, sry)

Message
Author
user755
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 59
Joined: Sat Nov 05, 2016 8:14 am

MX Deutschland, Österreich, Schweiz (German language thread, sry)

#1 Post by user755 » Mon Nov 07, 2016 8:37 pm

Denke mal, MX läuft ganz gut so :cool:
Last edited by user755 on Wed Nov 09, 2016 4:44 am, edited 1 time in total.

User avatar
Jerry3904
Forum Veteran
Forum Veteran
Posts: 21627
Joined: Wed Jul 19, 2006 6:13 am

Re: MX Deutschland, Österreich, Schweiz

#2 Post by Jerry3904 » Mon Nov 07, 2016 9:02 pm

Und wie geht das weiter? Wie könnte man das fördern?
Production: 4.15.0-1-amd64, MX-17.1, AMD FX-4130 Quad-Core, GeForce GT 630/PCIe/SSE2, 8 GB, Kingston SSD 120 GB and WesternDigital 1TB
Testing: AAO 722: 4.15.0-1-386. MX-17.1, AMD C-60 APU, 4 GB

user755
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 59
Joined: Sat Nov 05, 2016 8:14 am

traymenu

#3 Post by user755 » Tue Nov 08, 2016 3:24 am

Also ;) die beste Förderung wäre wohl, das "traymenu" (siehe mein anderer post viewtopic.php?p=396865#p396865 ) in MX-16 standardmäßig aufzunehmen.

Denn oftmals installiert man ein Paket, und es gibt keinen Menüeintrag dafür. Das ist total enervierend. ;)

user755
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 59
Joined: Sat Nov 05, 2016 8:14 am

Deutschland, Österreich, Schweiz

#4 Post by user755 » Wed Nov 09, 2016 4:35 am

MX erlaubt immerhin im boot screen QWERTZ einzustellen - aber reicht das für Österreich und auch Schweiz ?

Da gibt es sicher Sonderbelegungen , und der kernel - aktiv in der initrd Phase, gerade bei Paßwort Änderung - ist NICHT auf de_DE eingestellt trotz der F3 Vorwahl ... :bawling:

user755
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 59
Joined: Sat Nov 05, 2016 8:14 am

middle weight

#5 Post by user755 » Wed Nov 09, 2016 4:40 am

distro watch deklariert MX als "middleweight". :alien:

stimmt das ? :cat: auf subnotebooks ist LUBUNTU viel "leaner" und MX ist echt langsam (1 Giga Hertz 32-bit subnotebook von 2013) :bagoverhead:

user755
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 59
Joined: Sat Nov 05, 2016 8:14 am

German language thread, sry

#6 Post by user755 » Wed Nov 09, 2016 4:54 am

möchte nicht wegen Eigenwerbung negativ auffallen, aber... auf 'nem slow-book habe ich TRAYMENU installiert und ist sehr hilfreich, weil schon XFCE das slowbook fast an die Grenze bringt.

Allein der Aufruf des Hauptmenüs dauert gefühlt 2 Sekunden. Benutze "openchrome" was zugegebenerweise nicht wirklich so gut unterstützt ist wie NVIDIA.

werde mal kucken warum LUBUNTU so flüssig läuft und MX so zäh... :confused:

re-edit: irgendwas ist faul. Lubuntu kommt mit meinem slowbook besser klar als MX. hm.

User avatar
v3g4n
Forum Guide
Forum Guide
Posts: 1783
Joined: Sat Jan 16, 2016 8:20 pm

Re: MX Deutschland, Österreich, Schweiz (German language thread, sry)

#7 Post by v3g4n » Wed Nov 09, 2016 10:47 am

Was genau ist der Punkt dieses Threads? Nur ein Gespräch mit sich selbst, wie Lubuntu funktioniert besser auf Ihrem Netbook?

User avatar
Jerry3904
Forum Veteran
Forum Veteran
Posts: 21627
Joined: Wed Jul 19, 2006 6:13 am

Re: middle weight

#8 Post by Jerry3904 » Wed Nov 09, 2016 10:52 am

user755 wrote:distro watch deklariert MX als "middleweight". :alien:

stimmt das ? :cat: auf subnotebooks ist LUBUNTU viel "leaner" und MX ist echt langsam (1 Giga Hertz 32-bit subnotebook von 2013) :bagoverhead:
On the Home page there is a link to the documentation behind this statement. And MX Linux does not aim to be "lean" -- that is the goal of antiX.
Production: 4.15.0-1-amd64, MX-17.1, AMD FX-4130 Quad-Core, GeForce GT 630/PCIe/SSE2, 8 GB, Kingston SSD 120 GB and WesternDigital 1TB
Testing: AAO 722: 4.15.0-1-386. MX-17.1, AMD C-60 APU, 4 GB

user755
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 59
Joined: Sat Nov 05, 2016 8:14 am

German language thread

#9 Post by user755 » Wed Nov 09, 2016 11:49 am

v3g4n wrote:Was genau ist der Punkt dieses Threads? Nur ein Gespräch mit sich selbst, wie Lubuntu funktioniert besser auf Ihrem Netbook?
I used to call it "netbook" - for the moment it is more appropiately called "slowbook". Well, I will have to install antiX on it to see some real unleashing of 1-GHz-32-bit-power. :anispider2:

Jetzt müssen die alten 32-bitter wieder mal ran an die Front!

User avatar
el.Barto
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 30
Joined: Tue Aug 23, 2016 12:14 pm

Re: MX Deutschland, Österreich, Schweiz (German language thread, sry)

#10 Post by el.Barto » Sun Nov 20, 2016 9:03 am

So ganz kann ich diesem Thread nicht folgen. Aber ich wollte mal sagen dass ich auch aus Deutschland stamme.

Gruß

Matthias

Post Reply

Return to “Other Languages”