Welcome!

The kernel problem with recent updates has been solved. Find the solution here

Important information
-- Required MX 15/16 Repository Changes
-- Information on torrent hosting changes
-- Information on MX15/16 GPG Keys
-- Spectre and Meltdown vulnerabilities

News
-- Introducing our new Website
-- MX Linux on social media: here

Current releases
-- MX-18.3 Point Release release info here
-- Migration Information to MX-18 here
-- antiX-17.4.1 release info here

New users
-- Please read this first, and don't forget to add system and hardware information to posts!
-- Here are the Forum Rules

mehrere Einträge in Spalte kernel parameters, wie trennen? [solved]

Post Reply
Kulmbacher
Forum Regular
Forum Regular
Posts: 171
Joined: Fri Apr 27, 2018 2:47 pm

mehrere Einträge in Spalte kernel parameters, wie trennen? [solved]

#1

Post by Kulmbacher » Thu May 16, 2019 5:13 am

wenn ich mehr als einen Eintrag bei kernel parameters im Grub Customizer (General settings) eintragen will, was kommt da zwischen die einzelnen Einträge?
Leerzeichen, Komma, ; oder ... ?

In der grub.cfg sehe ich auch nur meinen ersten Eintrag, aber nicht wie es mit Eintrag 2 weitergehen würde.

merci
Last edited by Kulmbacher on Thu May 16, 2019 10:24 am, edited 1 time in total.
they called him, the fish!

User avatar
gosia
Forum Regular
Forum Regular
Posts: 165
Joined: Sun Apr 28, 2019 3:43 pm

Re: mehrere Einträge in Spalte kernel parameters, wie trennen?

#2

Post by gosia » Thu May 16, 2019 6:12 am

Hallo Kulmbacher,
ich benutze den Grub Customizer nicht, aber da in der grub.cfg mehrere Parameter durch Leerzeichen getrennt sind, z.B.

Code: Select all

 linux /boot/vmlinuz-linux root=/dev/sda3 initrd=/boot/initramfs-linux.img quiet splash
würde ich es im Grub Customizer auch so machen.

viele Grüße gosia

Kulmbacher
Forum Regular
Forum Regular
Posts: 171
Joined: Fri Apr 27, 2018 2:47 pm

Re: mehrere Einträge in Spalte kernel parameters, wie trennen?

#3

Post by Kulmbacher » Thu May 16, 2019 6:53 am

Danke gosia,
aber, oben drüber steht doch: # DO NOT EDIT THIS FILE, blödsinn, ist mir egal ;-)

Ist hier nur schwer zu erkennen in der cfg. Der ipv6 Eintrag von mir hat zwei Leerzeichen davor, die Einträge davor nur eines ... hmh

Code: Select all

linux	/boot/vmlinuz-4.19.0-1-amd64 root=UUID=ee5f281e-9f33-4c59-a56f-1c34937db31a ro  ipv6.disable=1
kühle Grüße bei 6°C :-(
they called him, the fish!

User avatar
fehlix
Developer
Posts: 4853
Joined: Wed Apr 11, 2018 5:09 pm

Re: mehrere Einträge in Spalte kernel parameters, wie trennen?

#4

Post by fehlix » Thu May 16, 2019 7:30 am

Kulmbacher wrote:
Thu May 16, 2019 5:13 am
was kommt da zwischen die einzelnen Einträge?
Leerzeichen, Komma, ; oder ... ?
Bei der Generierung des GRUB-Menu's ( die Datei /boot/grub/grub.cfg)
durch Ausführen von update-grub ( bzw. grub-mkconfig )
werden die Konfigurationsparameter GRUB_CMDLINE_LINUX und GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT
aus der config-Datei /etc/default/grub herangezogen, um die Kernel Parameter zu bilden.
Leerzeichen sind dabei Trennzeichen.
Schauen wir mal was ich habe:

Code: Select all

fehlix@mx182:~/Desktop
$ grep LINE /etc/default/grub
GRUB_CMDLINE_LINUX=""
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash"
Diese Konfiguartions-Datei /etc/default/grub, kann man nun mit verschiedenen Tools,
bearbeiten wie z.B. "MX Boot Option", GC oder einfach mit einem Editor (geany, featherpad etc).
Nach Änderung von /etc/default/grub und Ausführung von update-grub (wird in MXBO und GC automatisch gemacht),
stehen die Kernel-Parameter dann in der linux-line in /boot/grub/grub.cfg.
Alle manuellen Änderungen in /boot/grub/grub.cfg werden dabei überschrieben.
:puppy:
[Klare Sache und damit hopp.]
Gigabyte Z77M-D3H, Intel Xeon E3-1240 V2 (Quad core), 32GB RAM,
GeForce GTX 770, Samsung SSD 850 EVO 500GB, Seagate Barracuda 4TB

User avatar
gosia
Forum Regular
Forum Regular
Posts: 165
Joined: Sun Apr 28, 2019 3:43 pm

Re: mehrere Einträge in Spalte kernel parameters, wie trennen?

#5

Post by gosia » Thu May 16, 2019 7:32 am

Hallo Kulmbacher,
Kulmbacher wrote:
Thu May 16, 2019 6:53 am
oben drüber steht doch: # DO NOT EDIT THIS FILE
richtig, sollte man auch nicht machen, weil dies das nächste Update nicht überlebt. Aber Du hast doch vom Grub Customizer gesprochen und die /boot/grub/grub.cfg war nur ein Beispiel, wie es am Ende aussehen soll. Leider ein missverständliches Beispiel, wie ich merke.
Willst Du das ganze von Hand und dauerhaft machen, kannst Du das in die /etc/default/grub schreiben, z.B. so:

Code: Select all

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash"
anschliessend ein

Code: Select all

sudo update-grub
viele Grüße gosia

Kulmbacher
Forum Regular
Forum Regular
Posts: 171
Joined: Fri Apr 27, 2018 2:47 pm

Re: mehrere Einträge in Spalte kernel parameters, wie trennen?

#6

Post by Kulmbacher » Thu May 16, 2019 10:23 am

Wer keine Ahnung hat, spricht/fragt viel ;-)

Also GrubCustomizer mit Leerzeichen, und anschliessend sudo update-Kulmbacher ;-)

Danke Euch
they called him, the fish!

Post Reply

Return to “Deutsches Forum”