Welcome!

The kernel problem with recent updates has been solved. Find the solution here

Important information
-- Required MX 15/16 Repository Changes
-- Information on torrent hosting changes
-- Information on MX15/16 GPG Keys
-- Spectre and Meltdown vulnerabilities

News
-- Introducing our new Website
-- MX Linux on social media: here

Current releases
-- MX-18.3 Point Release release info here
-- Migration Information to MX-18 here
-- antiX-17.4.1 release info here

New users
-- Please read this first, and don't forget to add system and hardware information to posts!
-- Here are the Forum Rules

Kann mich nicht mehr Einloggen - Speicher überfüllt durch /var/log [SOLVED]

User avatar
gosia
Forum Regular
Forum Regular
Posts: 112
Joined: Sun Apr 28, 2019 3:43 pm

Re: Kann mich nicht mehr Einloggen - Speicher überfüllt durch /var/log

#11

Post by gosia » Sat May 11, 2019 7:50 am

Hallo Loki,
hängt wohl mit der fehlenden(?) Fernbedienung lirc zusammen. In /usr/lib/vdr/config-loader.sh kannst Du ziemlich unten die Zeile

Code: Select all

LIRC=/var/run/lirc/lircd
durch

Code: Select all

LIRC=""
ersetzen. Dann hört hoffentlich zumindest die Meckerei über fehlende /var/run/lirc/lircd auf. Ob das aber nur ein Basteln an Symptomen ist kann ich nicht entscheiden.

viele Grüße gosia

loik
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 86
Joined: Wed Dec 12, 2018 3:01 pm

Re: Kann mich nicht mehr Einloggen - Speicher überfüllt durch /var/log

#12

Post by loik » Sat May 11, 2019 12:41 pm

Hallo, gosia.

Das hat leider nicht geholfen.
Um 17 Uhr hatte ich die Datei, wie vorgeschlagen geändert.

Um 17:27 habe ich den PC herunter gefahren.

Um 17:50 wieder hochgefahren.

das Log wird weiterhin mit der "Lirc-Fehlermeldung " vollgeschrieben.



VirtualBox ist auch immer noch nicht wieder verwendbar. Neuinstallieren hat nicht geholfen.
Beim kick auf das Icon erscheint eine Fehlermeldung.:

Code: Select all

 Das COM-Objekt für VirtualBox konnte nicht erzeugt werden.
Die Anwendung wird nun beendet.


Document is empty.
Location: '/home/user-mx/.config/VirtualBox/VirtualBox.xml', line 1 (0), column 1.
/home/steve/Desktop/vbox/VirtualBox-5.2.24/src/VBox/Main/src-server/VirtualBoxImpl.cpp[554] (nsresult VirtualBox::init()).


Fehlercode:
NS_ERROR_FAILURE (0x80004005)
Komponente:
VirtualBoxWrap
Interface:
IVirtualBox {9570b9d5-f1a1-448a-10c5-e12f5285adad}
Callee:
IVirtualBoxClient {d2937a8e-cb8d-4382-90ba-b7da78a74573} 

was ich hierbei gar nicht verstehe :
"/home/steve/Desktop/vbox/VirtualBox-5.2.24/src/VBox/Main/src-server/VirtualBoxImpl.cpp[554]"

WER ist STEVE ?
Last edited by loik on Sat May 11, 2019 12:45 pm, edited 1 time in total.

loik
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 86
Joined: Wed Dec 12, 2018 3:01 pm

Re: Kann mich nicht mehr Einloggen - Speicher überfüllt durch /var/log

#13

Post by loik » Sat May 11, 2019 12:44 pm

:bagoverhead:

User avatar
fehlix
Forum Veteran
Forum Veteran
Posts: 4574
Joined: Wed Apr 11, 2018 5:09 pm

Re: Kann mich nicht mehr Einloggen - Speicher überfüllt durch /var/log

#14

Post by fehlix » Sat May 11, 2019 1:43 pm

loik wrote:
Sat May 11, 2019 12:44 pm
:bagoverhead:
Kann aus dem bisherigen nicht erkennen (vielleicht auch überlesen), ob Du dich nun schon wieder normal einloggen kannst oder noch nicht?
Hast Du denn erstmal ordentlich Platz auf den Partitionen gemacht. Oder wo stehst Du nun genau ...
Das Problem mit den großen log-files kannst Du ja dann lösen, wenn das System erstmal wieder normal startet.
Gigabyte Z77M-D3H, Intel Xeon E3-1240 V2 (Quad core), 32GB RAM,
GeForce GTX 770, Samsung SSD 850 EVO 500GB, Seagate Barracuda 4TB

User avatar
gosia
Forum Regular
Forum Regular
Posts: 112
Joined: Sun Apr 28, 2019 3:43 pm

Re: Kann mich nicht mehr Einloggen - Speicher überfüllt durch /var/log

#15

Post by gosia » Sat May 11, 2019 3:33 pm

Hallo loik,
loik wrote:
Sat May 11, 2019 12:41 pm
VirtualBox ist auch immer noch nicht wieder verwendbar.
nenne mal das Verzeichnis Virtualbox in deinem Homeverzeichnis um, z.B. so

Code: Select all

mv .config/Virtualbox .config/Virtualbox.alt
und starte dann Virtualbox neu. Da öffnet sich der Oracle Virtualbox Manager. Dort "Hinzufügen" -> den Ordner deiner VM wählen u. die entsprechende Datei *.vbox wählen. Versuche dann die VM neu zu starten.
Wenn das nicht funktioniert, wäre es gut, dafür einen neuen Thread aufzumachen. Es ist etwas unübersichtlich, zwei verschiedene Probleme in einem Thread zu behandeln.

Lirc-Fehlermeldung
Ich glaube es zwar nicht, aber stoppe mal zur Sicherheit den VDR-Dienst

Code: Select all

sudo /etc/init.d/vdr stop
dann müssten ja die Fehlermeldungen aufhören. Aber den Rechner nicht runterfahren, sondern gleich nachsehen.
Hast Du lirc (oder ein anderes Fernbedienungstool) installiert?

viele Grüße gosia

loik
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 86
Joined: Wed Dec 12, 2018 3:01 pm

Re: Kann mich nicht mehr Einloggen - Speicher überfüllt durch /var/log

#16

Post by loik » Sun May 12, 2019 6:58 am

Hallo, Felix. Hallo, Gosia, Hallo Edwin.

Oh, ich dachte, dass sei aus meiner ersten Antwort ersichtlich, dass ich mich wieder einloggen kann.
Es lag daran, dass kein Speicher mehr zur Verfügung stand. Ein par Musikdateien löschen hat geholfen.
Die 3 GB grossen Dateien in /var/log habe ich erstmal noch nicht gelöscht.

VB umbenennen war natürlich der tiptop-Standart-Tip der entweder hilft oder Klarheit bringt.
Hat voll geholfen. Danke. ( .... den Wald vor lauter Bäumen nicht. )

Der Fehler lagt in der xml-Datei. die wurde beim Fensterabsturz nicht beschrieben, war also leer.
Da kann dann das Programm nicht starten.
Habe mir die xml aus einer iso vom Februar rauskopiert und wieder eingefügt, damit ich mir die lästige Konfigurationsarbeit erspare.
Der win-xp-Eintrag war beschädigt.
Habe den Eintrag gelöscht ( NICHT die VDI ) und neu erstellt.
Die VDI hat anscheinend keinen Schaden erlitten. Win-xp startet wieder, alles gut.
DANKE, schon mal dafür.

Aber ich wiederhol nochmal meine Frage:
Wer ist STEVE ?

"/home/steve/Desktop/vbox/VirtualBox-5.2.24/src/VBox/Main/src-server/VirtualBoxImpl.cpp[554]"





LIRC:

Code: Select all

 sudo /etc/init.d/vdr stop 
Das hats voll gebracht. Fehlermeldungs-Einträge haben sofort aufgehört.

Sieht jetzt so aus:

Code: Select all

 May 12 12:25:25 mx-17 vdr: [3894] ERROR (lirc.c,43): /var/run/lirc/lircd: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
May 12 12:25:28 mx-17 vdr: [3894] ERROR (lirc.c,43): /var/run/lirc/lircd: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
May 12 12:25:30 mx-17 vdr: [3752] stopping plugin: xine
May 12 12:25:30 mx-17 vdr: [3891] Leaving cXineRemote thread
May 12 12:25:30 mx-17 vdr: [3891] XineRemote control thread ended (pid=3752, tid=3891)
May 12 12:25:31 mx-17 vdr: [3752] saved setup to /var/lib/vdr/setup.conf
May 12 12:25:31 mx-17 vdr: [3752] deleting plugin: xine
May 12 12:25:31 mx-17 vdr: [3752] max. latency time 1 seconds
May 12 12:25:31 mx-17 vdr: [3752] caught signal 15
May 12 12:25:31 mx-17 vdr: [3752] exiting, exit code 0 
Wissentlich habe ich keine Fernbedienung installiert, habe keinen nutzen dafür.

Aber anscheinend ist ja wohl doch was derartiges installiert.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Eadwine Rose
Forum Veteran
Forum Veteran
Posts: 8892
Joined: Wed Jul 12, 2006 2:10 am

Re: Kann mich nicht mehr Einloggen - Speicher überfüllt durch /var/log

#17

Post by Eadwine Rose » Sun May 12, 2019 7:17 am

Steve ist vielleicht Stevo vom forum haha. Habe ein PM geschickt.
MX-18.3_x64 May 26 2019 * 4.19.0-5-amd64 ext4 Xfce 4.12.3 * 8-core AMD Ryzen 7 2700
Asus TUF B450-Plus Gaming UEFI * Asus GTX 1050 Ti Nvidia 390.116 * 2x16Gb DDR4 2666 Kingston HyperX Predator
Samsung 860EVO * Samsung S24D330 & P2250 * HP Envy5030

User avatar
fehlix
Forum Veteran
Forum Veteran
Posts: 4574
Joined: Wed Apr 11, 2018 5:09 pm

Re: Kann mich nicht mehr Einloggen - Speicher überfüllt durch /var/log

#18

Post by fehlix » Sun May 12, 2019 8:03 am

loik wrote:
Sun May 12, 2019 6:58 am
Oh, ich dachte, dass sei aus meiner ersten Antwort ersichtlich, dass ich mich wieder einloggen kann.
Es lag daran, dass kein Speicher mehr zur Verfügung stand. Ein par Musikdateien löschen hat geholfen.
Die 3 GB grossen Dateien in /var/log habe ich erstmal noch nicht gelöscht.
Der Punkt ist, damit wäre dann das eigentliche Thema des Thread's " Kann mich nicht mehr Einloggen" gelöst.
Eine Ursache: zu kleine root-Partition.
Solche Probleme und Lösungen sind nämlich auch für andere hilfreich und leichter zu finden, wenn Problem und Lösung klar aufgezeigt werden.
Daher wäre es gut für das erkannte weitere Problem der zu großen Log-Dateine, einen eigenen Thread aufzumachen,
da dieses ja nicht notwendiger weise auch immer zu einem login-Problem führt, z.B. wenn die root-Partition groß genug wäre.

Ok, der Hinweis kommt etwas spät ... naja kann ja nur besser werden ;)
:puppy:
Gigabyte Z77M-D3H, Intel Xeon E3-1240 V2 (Quad core), 32GB RAM,
GeForce GTX 770, Samsung SSD 850 EVO 500GB, Seagate Barracuda 4TB

User avatar
gosia
Forum Regular
Forum Regular
Posts: 112
Joined: Sun Apr 28, 2019 3:43 pm

Re: Kann mich nicht mehr Einloggen - Speicher überfüllt durch /var/log [SOLVED]

#19

Post by gosia » Sun May 12, 2019 9:59 am

Hallo fehlix,
fehlix wrote:
Sun May 12, 2019 8:03 am
Eine Ursache: zu kleine root-Partition.
Naja, das scheint mir aber nur die halbe Wahrheit zu sein. Das eigentliche Problem liegt IMHO in einem Design-Fehler von vdr. Ein Programm sollte nicht im Sekundentakt die Log-Dateien mit der gleichen Fehlermeldung vollmüllen. Da ist es nur eine Frage der Zeit bis das Verzeichnis voll läuft, auch wenn die Partition noch so groß ist. Wäre doch besser, wenn da vdr stoppen würde, mit einem Fehlertext, der irgendwie darauf hinweist, wie das Problem zu lösen wäre. Ärgerlich, zumal man im Netz findet, daß solch ein Problem schon 2013 aufgetreten ist.

viele Grüße gosia

loik
Forum Novice
Forum  Novice
Posts: 86
Joined: Wed Dec 12, 2018 3:01 pm

Re: Kann mich nicht mehr Einloggen - Speicher überfüllt durch /var/log [SOLVED]

#20

Post by loik » Sun May 12, 2019 10:05 am

Ah, dammich.
Jetzt war ich zu langsam, beim Verlinken.

Habe Felix Mahnung ernst genommen und dieses Thema auf SOLVED gesetzt.

dafür geht es hier weiter

viewtopic.php?f=136&t=50240



Ja, Gosia ich finde auch, das eine Partitionsvergrösserung am eigentlichen Problem nichts ändert.

Post Reply

Return to “Deutsches Forum”